Kids aktiv Familien-Spiel-Sonntage

Die Familien-Spiel-Sonntage sind zurück!

Logo Kids aktiv OldenburgIn diesem Jahr feiern wir mit euch die Wiederkehr von Kids aktiv.
Deshalb freuen wir uns über alle, die Lust an tollen Spielen und viel Bewegung haben.

Das macht Spaß, ist gesund und kostet nichts. Also seid dabei!

Los geht es am 30. Juli. Ab da treffen wir uns immer sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr auf der Fußballwiese im Bürgerbusch - natürlich mit dem Spielefant!

 

Kids aktiv Oldenburg

30.07. - Aufgepasst und mitgemacht! - Spiele aus der Überraschungsbox
06.08. - Manege frei - Jonglage, Akrobatik und der Tanz auf dem Hochseil
13.08. - Auf und ab - Spiele mit dem Schwungtuch
20.08. - Du bist dran - Fang- und Tickerspiele
27.08. - Teamduelle - Spiele für große Gruppen
02.09. - Hier macht Kids aktiv Station beim Airborne-Fit-Run in Bummerstede
03.09. - Große und Kleine Bälle - Pushball und Co.
10.09. - Auf die Plätze, fertig. los! - Staffel - und Laufspiele
17.09. - Kids aktiv beim Weltkindertag - Von 14 - 18 Uhr auf dem Rathausmarkt
 

 

„Kids aktiv“ läuft weiter

Nach dem NWZ-Artikel über das nahende Ende des Familiensportprojekts hat sich die LzO mit einem Spendenangebot gemeldet. Auch die Stadt will helfen – das reicht für die erste Strecke. Es läuft weiter. Die Kids können aktiv bleiben. Oder: werden.

Erste Hilfe: Gabriele Mesch von der Stiftung LzO, Frank Zechner, Stiftungsmitglied Christian Köhler und Anke Möhlmann als pädagogische Leiterin des Spielefanten freuten sich bei der Scheckübergabe, dass es für „Kids aktiv“ weitergeht.

Für Frank Zechner ist das erstmal der Renner. Am Ziel ist der Sportpädagoge allerdings noch lange nicht. Aber bei dem Anruf von Gabriele Mesch vor ein paar Tagen konnte das Vorstandsmitglied des Vereins Bewegungsinitiative Oldenburg erstmal verschnaufen: Die Regionale Stiftung der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) wird das Sportprojekt „Kids aktiv“ mit 5000 Euro unterstützen, etwa zeitgleich kam die Zusage der Stadt, noch einmal den gleichen Betrag in das Bewegungskonzept für große und kleine Menschen zu investieren – das müsse nur noch offiziell über das Land genehmigt werden. „Damit sind die Familienspielsonntage für dieses Jahr erst einmal gesichert“, sagt Frank Zechner. Vor zwölf Jahren hat der Oldenburger „Kids aktiv“ mit ins Leben gerufen, „um den immer inaktiver werdenderen Nachwuchs vom Sofa zu holen.“
(Quelle: NWZ online am 01. März 2017)

 

„Kids aktiv“ steht unmittelbar vor Bewegungslosigkeit

Bloherfelde/Bürgerfelde „Kids aktiv“ – seit zwölf Jahren ist das ein fester Begriff für Kinder und Erwachsene, die gemeinsam Sport treiben und miteinander spielen wollen. Doch damit ist bald Schluss, kündigt Frank Zechner vom Vereinsvorstand an. Für drei Veranstaltungen reicht das Geld noch, dann muss der Betrieb eingestellt werden.

In den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Sponsoren wie die AOK und die Öffentliche Versicherung zurückgezogen. Die Suche nach neuen habe zu keinem Erfolg geführt und auch von der Stadt sei trotz einer prall gefüllten Haushaltskasse kein Geld zu erwarten. „Kinder haben keine Lobby“, bedauert Zechner die prekäre finanzielle Situation, die sich seit einigen Monaten abzeichnet.

In den Hoch-Zeiten gab es zehn vom Spielefant begleitete sonntägliche Veranstaltungen im Sommer im Bürgerbusch und sechs bis acht im Winter in den Hallen vom TuS Bloherfelde und Bürgerfelder TB. Jede Veranstaltung schlägt mit rund 500 Euro zu Buche, rechnet Zechner vor. Zwischen 100 und 600 Teilnehmer kommen in der Regel. Die letzte Zahl gilt für den Kinderkarneval beim BTB, der in diesem Jahr von „Kids aktiv“ wohl zum letzten Mal am Sonntag, 26. Februar, gefeiert wird.

„Kids aktiv“ ist ein Projekt des Vereins Bewegungsinitiative. Die Menschen sollen über alle Kultur-, Alters- und Sozialgrenzen hinweg miteinander Sport treiben. Auslöser für das Projekt war die stete Zunahme zu dicker und adipöser Kinder und die gleichzeitige Zunahme bewegungsarmer Freizeitangebote wie beispielsweise Computerspiele. Zechner: „Wer als Kind den Spaß an der Bewegung entdeckt, der wird auch als Erwachsener kein Sofahocker.“

Quelle: NWZ online am 20.01.2017

 

Kids Aktiv hängt in den Seilen

Die kostenlosen Sommerspiele fallen erstmals aus. Die Rücklagen sind aufgebraucht, neue Sponsoren gibt es nicht. Die mit Preisen ausgezeichneten Spielsonntage müssen in die Zwangspause.
Spaß für die ganze Familie – draußen und kostenlos: Das gab es zehn Jahre lang jeden Sommer und (für wenig Geld) auch im Winter; dann aber in der Sporthalle. Die Aktion „Kids aktiv“, 2005 vom Verein Bewegungsinitiative Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Oldenburg ins Leben gerufen und mehrfach ausgezeichnet, muss eine Zwangspause einlegen. „Weil das Geld fehlt.

Quelle: NWZ online am 08.07.2016

 

Kids Aktiv Gesundheitssporttag am 13.03.2016

Sonntag, den 13. März 2016, Alexanderstr. 207 in der Zeit von 11-16 Uhr

bietet der BTB Oldenburg an der Alexanderstr. 207 in der Zeit von 11-16 Uhr Vereinsmitgliedern und Interessierten, die noch nicht dem Verein angehören, ein vielfältiges Sport- und Informationsprogramm zum Thema Gesundheit.

Während der Gesundheitssporttag vielseitige Angebote für Erwachsene bereithält, gibt es am gleichen Tag auch ein tolles Angebot für Kinder und Eltern. In der Zeit von 14.30-16.30 Uhr findet in den Turnhallen 1 und 2 , Alexanderstr. 191, der Kids aktiv Spielenachmittag statt. Unter dem Motto „Schwingen-Springen-Balancieren: Bewegungsspaß beim BTB“ kann die ganze Familie gemeinsam turnen und spielen.

 

Kids Aktiv beim TUS Bloherfelde

Erster und zweiter Termin waren ein voller Erfolg!

Beim dritten Termin am 06.03.16 lassen wir den Winter hinter uns und bieten wieder eine Abenteuer-Turnlandschaft an, in der Groß und Klein ihren Spaß haben werden. - Das Spektakel findet in der TuS-Halle von 14:30 – 16:30 Uhr statt und kostet den kleinen Eintrittspreis von 50 Ct. pro Person.

 

Kids Aktiv beim BTB

Bewegungsspaß beim BTB am 28.02.2016

Kids Aktiv beim BTB In der Zeit von 14.30-16.30 Uhr findet in den Turnhallen 1 und 2 , Alexanderstr. 191, der Kids aktiv Spielenachmittag statt. Unter dem Motto „Schwingen-Springen-Balancieren: Bewegungsspaß beim BTB“ kann die ganze Familie gemeinsam turnen und spielen.

Quelle: BTB Oldenburg

 

Kids Aktiv startete mit Winter-Olympiade

Erster und zweiter Termin waren ein voller Erfolg!

Kids Aktiv beim TuS Bloherfelde Im zweiten Teil der Winter-Olympiade unter dem Motto „Spiele auf dem Eis“ war die TuS-Halle winterlich-eisig dekoriert und bot die eisigen Sportarten Eishockey, Eiskunstlauf, Curling, Bobfahren und Eisschnell-Laufen für Groß und Klein. Über 170 Besucher genossen die Sportangebote und staunten über den großen, begehbaren Eisberg in der Hallenmitte.

Quelle: TuS Bloherfelde (Von Susanne Möller)

 

Kids Aktiv mit Winter-Olympiade

Winter Olympiade Teil 2 beim TuS Bloherfelde

Kids Aktiv beim TuS Bloherfelde Am Sonntag, 14.02.16 geht es mit der Winter-Olympiade in die zweite Runde unter dem Motto „Spiele auf dem Eis“. Wieder wird die TuS-Halle winterlich-eisig dekoriert sein, um die Phantasie für die Spiele anzuregen. – Große und kleine Familienmitglieder dürfen gespannt sein, wie Eishockey, Eiskunstlauf, Curling, Bobfahren und Eisschnell-Laufen in der Turnhalle funktionieren. - Das Spektakel findet in der TuS-Halle von 14:30 – 16:30 Uhr statt und kostet den kleinen Eintrittspreis von 50 Ct. pro Person.

Quelle: TuS Bloherfelde (Von Susanne Möller)

 

Kids Aktiv: Kinderkarneval ein voller Erfolg beim BTB Oldenburg

Groß und Klein verkleidet beim närrischen Turnen

Närrisches Treiben beim BTB - Kids aktivHELAU und ALAAF! Buntes Treiben herrschte in der Halle 1/2 an der Alexanderstraße.
Hier wurde balanciert, getobt, gespielt und geklettert.

 

Kids Aktiv: Winter-Olympiade beim TuS Bloherfelde

Gelungener Start von Kids Aktiv in 2016

Kids Aktiv beim TUS BloherfeldeGut besucht (ca. 220 Besucher) waren am Sonntag die Winterspiele von „Kids aktiv“ beim TuS Bloherfelde in der Brandsweg-Halle. Wintersportarten wurden kreativ umgesetzt und konnten an Stationen ausprobiert werden: Skilaufen, Skispringen, Biathlon, Rodeln und Schneeballschlacht. Teppichvlies wurde zu Skiern, schräg gehängte Bänke zu Schanzen, Schaumstoffbälle zu Schneebällen und mit Rollbrettern konnte gerodelt werden. Nächster Termin ist Sonntag, 31. Januar, beim BTB der Kinderkarneval, der aktiv gefeiert werden soll.

Quelle: NWZ Online -  Bild: Piet Meyer

 

Zehnte Sommersaison der Spielsonntage im Bürgerbusch beendet

Kids aktiv Oldenburg im Bürgerbusch

Familien begeistert von den lustigen Spielen

Neue und alte Spiele wurden bei den Kids-Aktiv-Familiensonntagen geboten. Zum Abschluss ging es diesmal zum Polizeisportverein.

Fotogalerie | Oldenburg Bürgerfelde - Freude an der Bewegung, Spaß in der Gruppe und die Erkenntnis, dass alte Spiele ganz schön jung geblieben sind: Das alles vermittelten die Familienspielsonntage „Kids Aktiv“. Und das nun schon seit zehn Jahren. Dieser runde Geburtstag wurde in der Sommersaison gefeiert – immer sonntags von 11 bis 13 Uhr auf der Fußballwiese im Großen Bürgerbusch (mit einer Ausnahme).
Am 2. August starteten die beliebten Familienspielsonntage. Zum Zehnjährigen hat der Spielefant die Sonntage mit neuen und bewegungsreichen Spielen geplant. „Im Mittelpunkt stehen dabei weiterhin Familienspiele“, sagt Anke Möhlmann vom Spielefant und fügt hinzu: „Besonders herzlich waren die älteren Kindern bis zwölf Jahre eingeladen.“
Holz nicht als HolzSpannung versprach die Schnitzeljagd durch den Wald am 9. August. Unter dem Motto „Holz, nichts als Holz“ beschäftigten sich die Familien am 16. August mit Wikingern, Türmen und Skulpturen. Zirkuskünste waren am 23. August gefragt; dann wurden spielerisch Jonglage, Akrobatik und der Tanz auf dem Hochseil vermittelt. „Teamduelle – Zwei Mannschaften, ein Ziel“ hieß es am 30. August. Am 6. September rollten große und kleine Bälle unter dem Motto „Pushball und Co.“. Zum Abschluss der Sommersaison auf der Fußballwiese am 13. September wurden die besten Spiele aus zehn Jahren Kids Aktiv gemeinsam aus der Spielekiste gezaubert. Neben neuen und alten Spielen freuten sich die Betreuer und Betreuerinnen auch auf alte und junge Fans der Familienspielsonntage.
Aber damit noch nicht genug. Als der Sommer sich dem Ende neigte, wurde die Fußballwiese verlassen, um den Tennissport kennenzulernen. Dazu traf man sich am 27. September von 11 bis 13 Uhr beim Polizeisportverein Oldenburg.

Der Verein Bewegungsinitiative Oldenburg versucht seit 2005 mit Kids Aktiv die Familien in Bewegung zu bringen, ganz nach dem Motto „Runter vom Sofa – rauf auf die Wiese!“ Und das wird seitdem auch gut angenommen, zumal die Spielsonntage kostenlos angeboten werden. „Das ermöglicht in diesem Jahr erneut die Bewegungsinitiative Oldenburg durch ihre finanzielle Unterstützung“, betont Anke Möhlmann (Quelle: NWZ online).

Weitere Infos zur Idee, zum Start und zu den Auszeichnungen von "Kids aktiv" in Oldenburg findet Ihr hier!

 

Spielenachmittage im Bürgerbusch

Familien haben den Dreh raus

Kids aktiv

Jonglierbälle fliegen kreuz und quer, ein kleines Mädchen versucht an der Hand seiner Mutter über ein etwa 50 Zentimeter über den Boden gespanntes Seil zu balancieren, bunte Drehteller wirbeln in der Luft und reflektieren das Sonnenlicht. Das Motto an diesem Sonntag ist Zirkus. Bei „Kids aktiv“ werden zwei Stunden lang kostenlos Spielzeuge zur Verfügung gestellt, Betreuer bieten darüber hinaus ein Rahmenprogramm an.

 

„Wir wollen Familien ansprechen, ihre Sonntage gemeinsam draußen zu verbringen“, sagt Betreuerin Anna über das Angebot der Kids aktiv Familien-Spielsonntage. Annas Kollege „Bubi“ ist seit über zehn Jahren beim Spielefant und gibt einen Crashkurs im Jonglieren mit Bällen. Von Anna gibt es Nachhilfe im Tellerdrehen und im Umgang mit den Diabolos. „Einmal über den Boden rollen, um dann abzuheben, dann hat es genügend Schwung drauf“, sagt Anna und demonstriert das Ganze mit dem Diabolo. Die Kunst ist es, die Doppelkegel schwungvoll auf dem durch zwei Stöcker verbundenen Seil tanzen zu lassen – wer fortgeschritten ist, kann den Kegel hochwerfen und wieder auffangen. Schnell hat Annas Schüler, der siebenjährige Florian, den Dreh raus und jongliert den blauen Diabolo-Kegel zumindest für einige Sekunden. „Die linke Hand schwingt, die andere gleicht aus“, zeigt ihm Betreuerin Anna, wie der Kegel im Gleichgewicht bleibt. „So ein Diabolo wünsche ich mir zum nächsten Geburtstag“, ist sich Florian am Ende sicher. Unterdessen probiert sich die fünfjährige Finja mit ihrer Mutter Susanne an den Drehtellern, die mit einem Stab ausbalanciert werden müssen. Wenn der Teller genug Geschwindigkeit drauf hat, richtet er sich auf.

Kids aktiv Oldenburg Jonglage

„Wir sind hier, weil Finja Akrobatik so toll findet“, sagt ihre Mutter, „sie hat sogar eine Trapezstange zu Hause, an der sie sich rückwärts runter hängen lassen kann.“ Ein bisschen abseits und im Schatten haben sich Angelika Danne und Lebensgefährte Lothar Wanger für ihre Enkelinnen Isabella (4) und Amelie (3), die aus Rosenheim zu Besuch sind, ein eigenes Spiel mit Hula-Hoop-Reifen überlegt, das ein bisschen wie das Kinderspiel „Himmel und Hölle“ funktioniert. Die Reifen bilden Felder, in die man hüpfen muss, ein vorher geworfener Ball bestimmt, wo man umdreht. „Wie das heißt, weiß ich nicht, wir wollen einfach kreativ spielen“, sagt Lothar Wanger mit einem Lächeln und konzentriert sich auf den nächsten Wurf. Zurück bei den Jongleuren wagt sich Mutter Kathrin Häusler, die mit ihrer Familie da ist, an die Jonglierkegel. „Das habe ich früher mal gekonnt“, sagt sie und ergänzt: „Hier kann man auch als Mutter wieder ein bisschen Kind sein.“ Nach zwei Stunden ist auch dieser Kids aktiv Familien-Sonntag zu Ende und Eltern und Betreuer räumen die zahlreichen Spielzeuge gemeinsam in das Spielmobil.

 

 

Kids aktiv Winterserie 2015 sehr erfolgreich beendet

 

KinderkarnevalAm 15. März fand die letzte Veranstaltung beim BTB statt. Die beiden Sportvereine waren hoch zufrieden mit der abgelaufenen Wintersaison: es kamen über 2000 kleine und große Besucher in die Hallen von TuS Bloherfelde und BTB. Das bedeutet sogar noch eine Steigerung zum Vorjahr und bestätigt das große Bedürfnis nach gemeinsamer Aktivität am Sonntag.

 

Das große Holzspektakel

Das Große Holzspektakel beim Spielefanten

Faszination für Jung und Alt!
Nicht nur Kinder sind begeistert - auch Erwachsene können kaum wieder mit dem Bauen aufhören, wenn sie erst einmal angefangen haben. » weiterlesen
Kauf Spielholzstäbe

Die Wasserbaustelle

Wasserbaustelle des Spielefanten- Architekten gesucht!

Architekten gesucht!
Siebzig Meter Rohr wollen verbaut werden - Gummistiefel werden nicht gebraucht. Oskar hat uns besucht und war total fasziniert!
» Na denn - Wasser marsch!

Die Geisterbahn

Geisterbahn beim Spielmobil Spielefant

"Pah, lebende Geister gibt es nicht"
Hier wird das Gruseln gelehrt und gelernt, denn bei der Geisterbahn des Spielefanten wird der Spielbetrieb gemeinsam mit den Kindern organisiert.
» weiterlesen