Kultur macht STARK

Oktober 2020

Der Sommer neigt sich dem Ende hin, zur Erinnerung können sich einige Fotos in der Galerie angeschaut werden. Und die nächsten Ferien kommen! Die nächsten "Kultur macht stark" - Wochen in Ohmstede werden geplant.

Vom 12.10.2020 bis zum 16.10.2020 können Stadtteildetektive wieder spannendes erleben.

August 2020

Ohmstede /Kreyenbrück „Kultur macht stark“: Daran soll auch die Corona-Krise nichts ändern. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Programms findet in Oldenburg in diesem Sommer erneut „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ statt.

Im Zeitraum vom 10. bis 21. August sind jeweils von 10 bis 13.45 Uhr Sechs- bis Zwölfjährige willkommen, ihren Stadtteil zu erforschen.

Weitere Infos unter: Stadtteildektekive nehmen Spur auf

 

Osterferien 2020

In den Osterferien werden die Kinder zu Schauspielern und werden ihren Stadtteil auf die Bühne bringen.

Wir freuen uns auf die Theaterpädagoginnen Hatice Karagöl aus Oldenburg und Caroline Eisenträger (s. Foto) aus Bremen.

"Als Theater- und Tanzpädagogin leite ich künstlerische Projekte und unterrichte an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, sowie an Kultureinrichtungen. Ich biete Workshops an, für Multiplikator*innen Fortbildungen und bin in der Lehre tätig." (Caroline Eisenträger)

Weitere Infos unter: www.caroline-eisentraeger.de

 

 

"Es war sehr cool mal zu sehen,..."

Kurzer Wocheneinblick (Herbst 2019)

"Die Woche war sehr interessant. Es war sehr cool mal zu sehen, wie in den verschiedenen Gruppen miteinander gearbeitet wurde. Die Gruppenleiter hatten sehr viel Spaß mit den Kindern zu arbeiten. Es gab um halb eins immer leckeres, frisch gekochtes Mittagessen. Alle Gruppen, bis auf eine, waren bei der Feuerwehr Ohmstede. Die Gruppe, die jetzt im Herbst nicht mitgekommen ist, war im Sommer bereits da. Sie haben eine Führung durch die Wache und die Garage bekommen. Außerdem wurden alle Gruppen vom Pastor durch die Kirche Ohmstede geführt. Die größeren Kinder haben verschiedene Berichte geschrieben und ein Video über die Woche erstellt."

Parsjan, 12 Jahre

 

Stadteildetektive wieder auf heißer Spur

07.10. -11.10 2019, Kulturzentrum Rennplatz

Oldenburger Stadtteilforscher unterwegs Der Stadtteil Ohmstede wird dabei als Lern- und Erfahrungsort fungieren, in dem Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 12 Jahren spielerisch ihren Bezirk erkunden und gestalten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem medienpädagogischem Vorhaben. Die in den Bildungsboxen der Maßnahmen enthaltenen Kameras, GPS-Geräte und ggf. Tablets oder Smartphones dienen zum Erkunden, Erfahren, Gestalten und Bespielen des Stadtteils. Die Teilnehmenden kreieren in Ohmstede eigene BildungsLandschaften. Die Ergebnisse werden künstlerische, ästhetische und alltagsnahe Objekte und Projekte werden.

 

Ohmstede goes 2.0

"Kulturelle Bildung bedeutet für unsere Einrichtung Kinder und Jugendliche zu begeistern. Wir freuen uns, dass die Stadtteilforscher*innen in Ohmstede in diesem Jahr wieder unterwegs sein dürfen."

Anke Möhlmann
Ansprechpartnerin für kulturelle Bildung

Wer Interesse hat mehr von dem Projekt, dem Konzept und den Aktivitäten zu erfahren, kann sich beim Spielmobil Spielefant Oldenburg informieren.

Spielmobil Spielefant Oldenburg
Anke Möhlmann
Tannenkampstraße 4
26131 Oldenburg

Telefon: 0441/504228
E-Mail: kontakt@spielefant.com

Weitere Infos unter:
www.buendnisse-fuer-bildung.de
spielmobile.de

Weltkindertag Oldenburg

Blindfische auf Weltkindertag

Weltkindertag 2019 - ach war das schön ohne Corona!
Die Blindfische rockten den Rathausmarkt und BACKYARD e.V. den Schloßplatz...
» mehr erfahren

Grenzenlos spielen

Wasserbaustelle in Bad Zwischenahn

Projekt „Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften“
Aktuelle Termine findet Ihr unter Aktionstermine.
» mehr erfahren

Kultur macht STARK

Kultur macht STARK

Stadtteilforscher*innen auf heißer Spur
Im Oktober nehmen die Stadtteilforscher wieder die Spur auf..
» mehr erfahren