Niedersächsischer Familienpeis 2009

KIDS AKTIV - Ministerin Ross-Luttmann zeichnet Bewegungsinitiative aus

48 PROJEKTE BEWARBEN SICH UM DEN PREIS. ES GAB 6000 EURO UND EINE GROßE URKUNDE.

OLDENBURG - Wer als Kind den Spaß an Bewegung entdeckt, der wird auch als Erwachsener kein Sofahocker: Hochgerechnet 10 000 Kinder haben die „Kids-Aktiv-Spielesonntage für Familien“ in den vergangenen vier Jahren schon in Bewegung gebracht. Dabei rannten, spielten und tobten nicht nur die Kinder mehrerer Nationen, sondern oft auch deren Eltern.

Diese nachhaltige Bilanz beeindruckte auch Niedersachsens Familienministerin Mechthild Ross-Luttmann. Trotz starker Konkurrenz von insgesamt 48 Projekten zeichnete sie in Hannover die Kids-Aktiv-Spielesonntage mit dem Niedersächsischen Familienpreis 2009 aus (NWZ berichtete). Die Urkunde überreichte sie während eines Festakts auf dem ehemaligen Expo-Gelände an Dr. Wolfgang Oschkenat, den Initiator der Oldenburger Bewegungsinitiative, und Heike Schwarz vom Spielefant, die das Konzept der Spielesonntage entwickelt und umgesetzt hatte. Außerdem gab es ein Preisgeld von 6000 Euro.

Gern hörten beide während des Festakts, dass der Moderator augenzwinkernd meinte, Oldenburg habe im Wettstreit mit Hannover die führende Position um die wichtigste Sportstadt des Landes eingenommen.

Der Mediziner Wolfgang Oschkenat erinnerte in diesem Zusammenhang an die Gründung von Kids aktiv, die er nach alarmierenden Meldungen über immer mehr dicke und bewegungsgestörte Kinder angestoßen hatte.

Bei der Umsetzung halfen Professor Jürgen Dieckert, Sigrun von Düffel und andere. Viele Oldenburger Unternehmen, das Gesundheitsamt und die Evangelische Erwachsenenbildung beteiligten sich. 

Der Startschuss für die Spielesonntage fiel am 12. Juni 2005 unter Regie des Spielefanten mit Heike Schwarz. In allen Stadtteilen gab es Sonntag für Sonntag diese Angebote, bei denen man ohne große Vorkenntnisse mitmachen konnte. Schnell wurden auch die lokalen Sportvereine, allen voran der BTB und der TuS Bloherfelde, einbezogen. Dank der Förderung von AOK und Öffentlicher konnte das Angebot über Jahre etabliert werden. Inzwischen hat Wilhelmshaven das Angebot übernommen. 

Die nächsten Spielesonntag-Termine beim Bürgerfelder Turnerbund sind Winterspiele und geplant für den 22. November und am 13. Dezember. 

VON SABINE SCHICKE
NWZ online, 10. November 2009

 

 

 

Kids Aktiv

Kids Aktiv Familienspielsonntage

Kids Aktiv - Familienspielsonntag
Jeden Sonntag, 7. Juli - 11. Aug. - Oldenburg hat keinen Zoo? Wir beweisen das Gegenteil, denn diesen Sommer halten alle Tiere von A bis Z Einzug im Bürgerbusch...
» weitere Infos

Grenzenlos spielen

Wasserbaustelle in Bad Zwischenahn

Projekt „Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften“
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – geht in die zweite Runde. Der „Spielefant Oldenburg“ ist wieder mit von der Partie. Wir haben erneut den Zuschlag für eine weitere Amtszeit erhalten.
» weiterlesen

Kultur macht STARK

Kultur macht STARK

Stadtteilforscher*innen auf heißer Spur
11.07. - 19.07.19: Nach einem Jahr Pause gehen in diesem Sommer die Oldenburger Stadtteilforscher*innen wieder auf Entdeckungstour.
» weiterlesen