News: Seite12 of 14

Frühlingsfest auf dem Marktplatz Bloherfelde

Kistenklettern beim SpielefantenBloherfelde - Der Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten veranstaltet am Mittwoch, 9. Mai, von 15 bis 19 Uhr ein großes Frühlingsfest auf dem Marktplatz Bloherfelde. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern, dem Bürgerverein Bloherfelde und dem Bewohnerverein „Wir für uns“, will die Gemeinwesenarbeit den Frühling begrüßen. Kinder können auf der Hüpfburg toben oder sich schminken lassen. Dazu kommen wir mit dem Kistenklettern und vielen weiteren Spielmöglichkeiten. Es gibt selbst gemachte Falafel, Bratwürstchen, frisch gebackene Waffeln und Getränke zum kleinen Preis.

 

Spielspektakel auf Sendener Maifest am 06. Mai

Maifest in Senden Senden - Wir freuen uns am Wochenende mal wieder im Münsterland unterwegs zu sein. Auf dem Maifest in Senden sind wir mit dem Spielspektakel zu Gast und werden Jung und Alt, Groß und Klein in Bewegung bringen. Und der Wettergott meint es anscheinend auch gut mit den Sendenern - die Wetteraussichten für´s Wochenende sind klasse!

Weitere Infos unter www.gemeinde-senden.de

 

Spielaktion in Grundschule Heide

Sporthalle in Heide wird zum Spielparadies

Spielaktion in Grundschule Heide Heide - Nach Herzenslust spielen konnten die Kinder der Grundschule Heide am Freitagvormittag. Der Spielefant aus Oldenburg war mal wieder in die Schule gekommen und hatte in der Sporthalle zahlreiche Spiel- und Spaßstationen aufgebaut. Geschicklichkeit, wie beim Stöckchenstapeln (Bild), aber auch Beweglichkeit und Kreativität waren von den Schülerinnen und Schülern gefordert. Zunächst durften die Kinder der Eingangsstufe sich austoben, danach kamen auch die Dritt- und Viertklässler an die Reihe.

Quelle: NWZ online

 

Spielefant auf Bockhorner Gewerbeschau

Viel besser hätte es der Gewerbeverein nicht treffen können: Der „Bockhorner Frühling“ war bereits am Vormittag gut besucht.

Piratenfest auf Bockhorner GewerbeschauBockhorn - Der Name war in diesem Jahr wieder Programm: Pünktlich zur Eröffnung des elften „Bockhorner Frühlings“ am Sonntagvormittag verkrochen sich am Himmel die letzten Wolken und sorgten für allerbestes Frühlingswetter. Schon bevor Bockhorns Bürgermeister Andreas Meinen den Markt mit seinen mehr als 30 Ausstellern offiziell eröffnete, tummelten sich bereits hunderte Besucher auf der Langen Straße und der Gartenstraße, die für die Veranstaltung abgesperrt worden waren. Veranstalter des Frühlingsfestes ist der Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe.

Konstantin von Ditfurth vom Spielefanten machte aus Simon Seebert einen echten Seebären (Bild: Christopher Hanraets)

In Sachen Wetter ist der Bockhorner Frühling aber seit jeher gesegnet: „In den vergangenen zehn Jahren hatten wir nur einmal Regen. Wir haben einen ganz heißen Draht nach oben“, sagte Heiner Juilfs, 2. Vorsitzender des Gewerbevereins. Das man sich kaum einen besseren Termin hätte wünschen können, sagte auch Bürgermeister Andreas Meinen. Derartige Veranstaltungen seien schließlich immer abhängig vom Wetter und die größte Belohnung für alle Beteiligten sei es, wenn der Zuspruch am Ende groß ist. Und der war sehr groß. Zur Mittagszeit wurde es schon sehr voll auf den beiden Straßen, dabei kamen immer noch weitere Besucher dazu, die auf der Straße flanierten und in den geöffneten Geschäften einkauften.

Auch für Kinder gab es reichlich Programm: Mit einem großen Stand war auch der Spielefant vertreten. Die Kinder konnten sich hier zu echten Seeräubern machen lassen – wie zum Beispiel der sieben Jahre alte Simon Seebert. Ballonkünstler und Zauberer Walter Reinke stattete die frisch gebackenen Piraten dann mit ungefährlicher, weil aufblasbarer Säbelbewaffnung oder anderen Ballonfiguren aus. An der langen Straße wurde außerdem eine Hüpfburg aufgebaut.
Quelle: NWZ online

 

Weltkindertag Oldenburg

Blindfische auf Weltkindertag

Weltkindertag ein voller Erfolg!
Die Blindfische rockten den Rathausmarkt und BACKYARD e.V. den Schloßplatz...
» mehr erfahren

Grenzenlos spielen

Wasserbaustelle in Bad Zwischenahn

Projekt „Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften“
Nach den Osterferien geht es auch mit "Grenzenlos spielen" weiter. Die genauen Termine stehen leider noch nicht fest.
» mehr erfahren

Kultur macht STARK

Kultur macht STARK

Stadtteilforscher*innen auf heißer Spur
In den Osterferien werden die Kinder zu Schauspielern und werden Ihren Stadtteil auf die Bühne bringen.
» mehr erfahren