Spielspektakel Rügenwalder Mühle

Viel Los In Bad Zwischenahn und Westerscheps

Mühlentag lockte Jung und Alt

Schon früh am Vormittag bildete sich derweil schon eine lange Menschenschlange vor der Rügenwalder Mühle in Kayhausen. Hier konnte man sich die Mühle in Aktion ansehen und das hölzerne Räderwerk von innen betrachten. Außerdem wurde erklärt, was ein Müller früher gemacht hat und wie die Mühlen funktionieren.

Da es viele Familien an diesem Pfingstmontag nach Bad Zwischenahn zog, wuden viele unterschiedliche Aktivitäten, auch für die Kleinen, angeboten. Rund um die Mühle herum standen für die Kinder eine große Spielwiese zum Toben und Vergnügen bereit. Für sie war eine Hüpfburg aufgebaut, sie konnten Basketball und Fußball spielen, an einer Bastelstation eigene Holzfiguren herstellen und sich beim „Spielefant“ austoben.

Silke Hennies, die an diesem Pfingstwochenende ihre Kinder in Bad Zwischenahn besuchte, zeigte sich begeistert von diesem Angebot:

„In diesem Jahr gibt es viel mehr Programm für die Kinder – das finde ich toll.“

Auch Familie Oetken ist positiv überrascht. Jedes Jahr kämen sie zum Mühlenfest, denn es sei etwas Besonderes, wenn auch die Kinder mal etwas geboten bekommen und viel spielen können – ganz kostenlos.

Deutscher Mühlentag

Am Deutschen Mühlentag präsentiert sich die Rügenwalder Mühle im Bad Zwischenahner Jubiläumsjahr mit einem besonderen Spektakel.
Besucher können an diesem Tag die voll funktionsfähige Mühle besichtigen. Dazu wird Live-Musik und ein großes Kinderprogramm (Kistenklettern, Wasserbaustelle und und ..)  geboten. Darüber hinaus unterhalten verschiedene Straßenkünstler die Gäste mit ihren Darbietungen.
Außerdem lädt ein Hobby- und Handwerkermarkt zu einem Bummel über das Gelände ein. Mit einem großen Kuchenbuffet und Brotbacken wird auch die kulinarische Seite nicht zu kurz kommen. Für alle, die nicht mit dem Fahrrad anreisen, wird ein Shuttle-Verkehr mit den Kleinbahnen Emma und Molly von der Industriestraße 5 (Unternehmensstandort der Rügenwalder Mühle) zur Mühle eingerichtet.
Der Deutsche Mühlentag findet alljährlich am Pfingstmontag statt. An diesem Tag soll den Menschen die Bedeutung des in Vergessenheit geratenen Handwerks der Müller bewusst gemacht werden. Deswegen veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. (DGM) eine Art Tag der offenen Tür in den noch gut erhaltenen und oft noch intakten Wind- und Wassermühlen in Deutschland.
Die Besucher können Mühlen in Aktion sehen und sich erklären lassen, wie das Müllern früher funktioniert hat und wie wichtig dieser Beruf einmal gewesen ist.

Quelle: Bad Zwischenahn Touristik

 

Weltkindertag Oldenburg

Blindfische auf Weltkindertag

Weltkindertag ein voller Erfolg!
Die Blindfische rockten den Rathausmarkt und BACKYARD e.V. den Schloßplatz...
» mehr erfahren

Grenzenlos spielen

Wasserbaustelle in Bad Zwischenahn

Projekt „Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften“
Erst waren es die Flüchtlingsunterkünfte, in diesem Sommer rollte das Spielmobil zwei Stadtteiltreffs an. Jetzt endet das Projekt – mit einer positiven Bilanz.
» mehr erfahren

Kultur macht STARK

Kultur macht STARK

Stadtteilforscher*innen auf heißer Spur
Am 07. Oktober gehen die Oldenburger Stadtteilforscher*innen wieder auf Entdeckungstour.
» mehr erfahren